VW Nutzfahrzeuge Gebrauchtfahrzeuge TradePort

Crafter, Caddy Kastenwagen und Kombi, T6-Modelle mit California und Multivan oder der Pickup Amarok kommen sowohl bei Gewerbekunden als auch im privaten Bereich zum Einsatz.

Wenn es um Firmenwagen geht, muss ein Gebrauchter oft sofort zur Verfügung stehen, sodass keine Zeit für die eigene Kontrolle bleibt. Private Käufer können Zustand und Zuverlässigkeit eines Gebrauchten ohnehin meist nicht fachgerecht beurteilen.

TradePort beweist, dass sofortige Verfügbarkeit und zuverlässige Qualität unter einen Hut zu bringen sind. Es wurde speziell für leichte Nutzfahrzeuge mit überwiegend geringer Laufleistung eingeführt. Daher überwiegen im TradePort-Pool Werks- und Dienstwagen von Volkswagen, Jahreswagen oder Flottenrückläufer. TradePort fungiert als eigenständige Handelsmarke für Gebrauchtfahrzeuge der VW-Nutzfahrzeugsparte und hat ein eigenes Vertriebsnetz mit deutschlandweit gut 50 Stützpunkten. So kann Volkswagen mehrere Nutzfahrzeuge mit dem TradePort-Gütesiegel zum Sofortkauf anbieten. Dazu gibt es beim Kauf eines gebrauchten VW-Nutzfahrzeugmodells mit dem Prüfsiegel noch einige Kundenvorteile, die den Premiumstatus der TradePort-Modelle hervorhebt:

PerfectCar-Garantie

Für alle Nutzfahrzeuge aus dem TradePort-Bestand gewährt VW seine Gebrauchtwagen-Garantie „PerfectCar“. Sie gilt für ein Jahr ab dem Tag der Auslieferung an den Käufer und ist beim Weiterverkauf an Privat auf den neuen Eigentümer übertragbar. Die sogenannte Baugruppen-Garantie deckt Reparaturkosten an verschiedenen Bereichen des Fahrzeuges ab. Der TradePort-Kunde bekommt bei der Fahrzeugübernahme ein Garantieheft ausgehändigt, in dem der Leistungsumfang der PerfectCar-Garantie genau beschrieben ist.

Mobilitätsschutz

Zum Garantiepaket gehört auch ein Mobilitätsschutz, bei dem Volkswagen schnelle Hilfe im Schadenfall über das VW-Händlernetz in Gesamteuropa verspricht.

Funktionsprüfung mit 36-Punkte-Check

Für Gebrauchtwagen mit dem TradePort-Siegel führt VW eine Funktionsprüfung durch, die in einer 36-Punkte-Checkliste den einwandfreien Zustand der Bordeinrichtungen bescheinigt. Außerdem werden im Rahmen der Werkstattüberprüfung alle Flüssigkeitsstände gecheckt und bei Bedarf korrigiert. Ebenso sorgt VW dafür, dass die gebrauchten TradePort-Nutzfahrzeuge die Originalausstattung mit Wagenheber oder Pannenset, Werkzeugen, Bedienungsanleitung und Serviceheft an Bord haben.

Fachberatung vor Ort

VW verspricht eine qualifizierte Fachberatung vor Ort, bei der dem Kunden etwa die Transportkapazitäten und die unterschiedlichen Nutzlasten von Caddy, Crafter, T6 oder Amarok detailliert vorgestellt werden.

Bewertung und Inzahlungnahme aller Marken

Beim Kauf eines VW-Nutzfahrzeugs mit TradePort-Siegel können Käufer ihr Altfahrzeug beim Volkswagen-Händler in Zahlung geben. Die Marke spielt keine Rolle, da die Inzahlungnahme nicht auf bestimmte Fabrikate beschränkt ist. Das alte Fahrzeug wird im Rahmen einer Werkstattprüfung begutachtet und bewertet, um den Ankaufspreis zu ermitteln.

TradePort-Gebrauchtwagenfinanzierung

Generell bietet VW für alle TradePort-Gebrauchtwagen eine Finanzierung über die eigene Volkswagen Bank an. Darüber hinaus gibt es wechselnde aktuelle Sonderfinanzierungen zu reduziertem Zins für Privat- und Gewerbekunden. So können private Käufer etwa junge gebrauchte besonders günstig finanzieren. Sonderkonditionen für Firmenkunden gibt es je nach Verfügbarkeit für T6 Caravelle und T6 Transporter, für Kombis und Kastenwagen der Baureihe Caddy sowie für alle Amarok und die Kleintransporter Crafter. Da sich die Konditionen für Sonderfinanzierungen ändern können, sollten Käufer aktuelle Angebote zur Finanzierung von VW TradePort-Gebrauchtwagen bei den örtlichen Händlern für Volkswagen-Nutzfahrzeuge erfragen.

Und sonst?

Firmenkunden können alle TradePort-Gebrauchtwagen leasen und zu Sonderkonditionen mit 50 % Preisvorteil das sogenannte „VW CarePort“  Wartungspaket buchen. Der Kombitarif mit monatlich gleichbleibenden Raten deckt für die vereinbarte Leasingzeit alle Kosten für Hauptuntersuchungen, Wartungen und anfallende Reparaturen inklusive Verschleißreparaturen ab. Für das Leasing-plus-CarePort-Paket können Laufzeiten von 12 bis 48 Monaten gewählt werden. In dieser Zeit garantiert VW Preisstabilität bei der vereinbarten Monatsrate. Außerdem gehört eine Mobilitätsgarantie mit Übernahme der Abschleppkosten im Pannenfall zum Umfang des Leasingpakets mit dem CarePort-Service.

Zu unseren VW Nutzfahrzeug Standorten